Forschungsneubau "LASE"

SPIE Buchmann



Das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch den „Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung“, kurz „LBB“, hat uns den Auftrag für die komplette Errichtung der Energie-, Elektro- und Beleuchtungstechnik  für das neue Forschungsgebäude „LASE“ der Technischen Universität Kaiserslautern erteilt.

„LASE“ steht für „Laboratory for Advanced Spin Engineering“: der „Spin“ ist die Grundlage für Magnetismus und für die schnelle Speicherung großer Datenmengen.

In diesem Gebäude werden ab 2020 etwa 100 Wissenschaftler aus Physik, Chemie und Ingenieurswissenschaften zu neuen technologischen Entwicklungen forschen.

Wir freuen uns, den Auftrag für dieses bedeutsame Projekt gewonnen zu haben.