URSA Chemie, Montabaur

Schaltanlagenbau, Sicherheits­technik, Elektro­technik, Industrieanlagen /-gebäude, SPIE Pulte


Projekt

Auftraggeber
URSA Chemie GmbH
Leistungsumfang
Stark- und Schachstrom, Schaltanlagenbau, Automatisierungstechnik
Zeitraum
10/2010 - 03/2012
Volumen
ca. 703.550 Euro

 

 


Leistungen

  • Komplette Planung und Dokumentation der Anlagen im Bereich Ex-Zone 1 und 2
  • SPS und Prozessleitsystem
  • Anbindung der Feldkomponenten über IS Bus der
    Firma Stahl/Waldenburg
  • Ausrüstung für 15 Kessel, 1 Vakuummischtrockner, 1 Zentrifuge, 1
    Epichlorhydrin Reaktionskessel Anlage, 1 Pulvermischer,
    diverse Kleinanlagen
  • ca. 260 Ventile und Regelventile, 12 Durchflussmessungen,
    8 Füllstandsmessungen, 14 Druckmessungen, 16 Temperaturmessungen,
    2 PH-Messungen, 11 Überwachung Gleitringsdichtung,
    12 Frequenzumrichter, 9 Ex-Bedienpanels, 9 Ex-Barcodescanner,
    eigensicheres LWL-Netzwerk

Projektverantwortung

URSA Chemie GmbH, Gebhard Linscheid
PULTE Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Projektleiter: Paul Erlenbach
Ansprechpartner: Marco Spohr• Tel.: 02602 138-0

 

 


Zurück zur Übersicht Projektbericht herunterladen (PDF)